Der Taisne Riocour Champagner ist in erster Linie eine Hommage an unsere Eltern Angelito de Taisne und Claude de Riocour, die das 1837 gegründete Familienweingut wiederbelebt haben. Er ist Ausdruck einer gewissen französischen Lebensart, Charakter und Eleganz. Das Schloss selbst ist Ausdruck jahrhundertealter Handwerkskunst und des Talents der heutigen Landschaftsgärtner. Die Weinberge erstrecken sich über zwanzig Hektar, die hauptsächlich in Riceys liegen, dem größten AOC-Gebiet der Champagne mit seinen drei Appellationen “Champagne”, “Rosé des Riceys” und “Coteaux Champenois”. Die achtzehn Parzellen, die unseren Weinberg bilden, sind im Durchschnitt dreißig Jahre alt, hauptsächlich mit Pinot Noir bepflanzt und werden von unseren Teams bewirtschaftet, die von der Ernte bis zur Kelterung alles im Griff haben. Seit 2016 ist der gesamte Weinberg mit dem Zertifikat “Hoher ökologischer Wert” ausgezeichnet – eine Belohnung für unser Engagement für die Umwelt und die Artenvielfalt.